Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555

Individual Prothesen Hüfte

DER AQ BECKENTEILERSATZ – INDIVIDUELLE LÖSUNGEN FÜR EXTREME DEFEKTE

Sind im Zuge wiederholter Revisionen und bei Tumoren große knöcherne Defekte entstanden, kann eine adäquate Versorgung oft nur durch einen individuellen Beckenteilersatz erreicht werden. Auf Basis von CT-Daten erfolgt über unseren AQi Prozess die Ausmessung des Defektes bei Revisionen sowie im Falle von Tumoren die Planung der Resektion. Danach erfolgt die Rekonstruktion des Beckens anhand unserer 3D-Konstruktionssoftware sowie die Konstruktion und Fertigung des darauf abgestimmten Beckenteilersatzes.

MÖGLICHE VERANKERUNGSOPTIONEN DES IMPLANTATES

  • Flächenhafte Anlagen strukturierter Implantatzonen an vitalem Knochen
  • Individuelle 3D-strukturierte Lasche
  • Darmbeinzapfen für eine zusätzliche Stabilisierung
  • Kann bei bereits liegendem Implantat von innen gesetzt werden
  • Sichere Verschraubung
  • Leichte und genaue Positionierung des Implantates
  • Optionale Verfügbarkeit modularer Stützelemente zur Defektauffüllung
  • Optimale Vorbereitung und Durchführung der Implantation durch Resektions- und Bohrschablonen
  • Auf Anfrage Erstellung von Realmodellen aus sterilisierbarem Kunststoff

IMPLANTATION INDIVIDUELLER BECKENTEILERSATZ

Zur Vorbereitung der OP kann auf Wunsch zusätzlich ein unsteriles Muster des Beckens und des Implantats zur Verfügung gestellt werden.

Der konstruierte Beckenteilersatz passt präzise in die spezifische Beckenanatomie des Patienten. Die Fixierung erfolgt mit Hilfe von Schrauben an den dafür vorgesehenen Laschenbohrungen. Der modulare Darmbeinzapfen wird bei bereits liegendem Implantat implantiert.

INDIVIDUELL-ANATOMISCHES STIELDESIGN

  • Titan (TiAI6V4)
  • HA-Beschichtung
  • Zementfreie Verankerung
  • Indikationsabhängige Fixationsprinzipien: - Metaphysäre Verankerung in der Primärversorgung - Diaphysäre Fixation bei Bedarf im Revisionsfall
  • Zusätzliche Rotationsstabilität durch spezielle Oberflächenstrukturierung
  • Spezielle Möglichkeiten für hohe Hüftdysplasie: - Verkürzungsosteotomie ggf. i.V.m. einer Achs- und/oder Rotationskorrektur - Fixateurverlängerung
  • Einfache und schnelle Implantation durch Konstruktion individueller Raspeln

IMPLANTATION INDIVIDUELLER HÜFTSTIEL

Individuell geformte Raspeln sorgen für eine passgenaue Aufbereitung des Schaftlagers. Der individuelle Hüftstiel sitzt optimal im Knochen.

© 2020 AQ Solutions GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen um fortzufahren. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum.